Hygiene-Ratgeber

Bakterien, Viren und andere Keime befinden sich überall in unserer Umwelt. Einige von ihnen leben auch auf unserem Körper, wobei die meisten für uns harmlos sind. Andere können uns jedoch auch krankmachen. Diese Erreger werden zumeist von Mensch zu Mensch oder über die Hände und gemeinsam benutzte Gegenstände weiterverbreitet. Wie wir uns selbst und andere vor ansteckenden Infektionskrankheiten schützen können, zeigen wir Ihnen in unserem Hygiene-Ratgeber.

RICHTIG HÄNDEWASCHEN

Wer braucht schon eine Anleitung zum Händewaschen? Das ist doch ganz einfach. Falsch gedacht! Auf unseren Händen befinden sich unzählige Bakterien, und dabei nicht nur gute. Durch regelmäßiges und vernünftiges Händewaschen, können Keime und Krankheitserreger entfernt werden.

RICHTIGE ANWENDUNG VON DESINFEKTIONSMITTELN

Durch Desinfektionsmittel werden nicht direkt alle Keime abgetötet, „nur“ weil man es benutzt hat. Es kommt auch auf die richtige Anwendung und das richtige Mittel an.

VERHALTENSREGELN BEIM HUSTEN UND NIESEN

Seit der Pandemie springen die meisten Menschen direkt erschrocken zur Seite, wenn man mal niesen oder husten muss. Auch wenn es als höflich angesehen wird, sich die Hand vor den Mund / die Nase zu halten, ist dies nicht sinnvoll.

SCHUTZHANDSCHUHE DER UNTERSCHIED

Schutzhandschuhe gibt es mittlerweile in unzähligen Varianten, unterschiedlichen Materialien und in verschiedensten Farben. Welche Schutzhandschuhe eignen sich also besonders und worauf greife ich zurück, wenn ich eine Latex-Allergie habe? Hier stellen wir Ihnen drei Varianten mit Ihren Vor- und Nachteilen vor.